.
.
Claus Hessler

Tatsächlich könnte die Weitergabe dieser nach Jim’s Mentor benannten Spielphilosophie kaum in besseren Händen sein – besonders wenn die 2009 verstorbene Legende selbst eine solche Aussage macht. Inzwischen ist Claus die INSTITUTION FÜR MOELLER TECHNIK und wird vielerorts als „legitimer Chapin Nachfolger“ gehandelt. Neben dem „Moellern“ gilt er als Protagonist des OPEN-HANDED PLAYING – also des Spielens ohne Überkreuzen der Hände – und teilte bei DRUMEVENTS WELTWEIT die Bühne z.B. mit JoJo Mayer, Johnny Rabb, Alex Acuna, Steve Smith, Pete Lockett, Luis Conte oder David Garibaldi und erhielt „standing ovations“ beim renommierten PASIC Indianapolis. Seine internationalen Buchveröffentlichungen wurden mehrfach als BEST EDUCATIONAL BOOK ausgezeichnet, ebenso wie Claus selbst als BEST EDUCATOR | CLINICIAN vom Modern Drummer Magazin nominiert wurde. Markenzeichen ist sein INDIVIDUELLER STIL aus verblüffenden TECHNISCHEN FÄHIGKEITEN, OSTINATO – orientiertem Spiel und GROSSER STILISTISCHER BANDBREITE, der den SPAGAT ZWISCHEN HANDWERK UND MUSIK schafft und dabei immer nach etwas mehr als „nur“ Schlagzeug klingt. Neben seiner aktuellen Band FLUX hat er mit internationalen Grössen der Musikszene live und im Studio zusammengearbeitet.
www.claushessler.com/de

BLUE WAVE CAMP - 10.- 17. JUNI 2018